Lunchbox

Mittwoch, 13. Dezember 2006

Lecka!

Gabs heute in der Lunchbox: Gurkenwürfelchen, Kerim-Würfelchen und rote Zwiebelringe! Dazu wieder Mandarinen und Erdnüsse.

Lecka!

Gabs heute in der Lunchbox: Gurkenwürfelchen, Kerim-Würfelchen und rote Zwiebelringe! Dazu wieder Mandarinen und Erdnüsse.

Montag, 11. Dezember 2006

Achtung, es lunchboxt hier!

Das oben bezieht sich auf eine Sprachwissenschaftsvorlesung von mir. Letzte Woche hat Frau Hentschel gemeint, dass es (Apaché-)Sprachen gäbe, von denen man annahm, dass sie keine Substantive haben. Als dann jemand fragt, wie sie dann sowas wie "Achtung, ein Bär!" ohne Substantiv sagen würden, meinte sie, dass man das ja auch folgendermassen ausdrücken könnte: "Achtung, hier bärt es!"

(Langsam werde ich fotohandytechnisch besser!)

Für morgen hab ich mir eine vegane (nicht absichtlich vegan, aber kam einfach so. Obwohl zum Couscous könnte ich noch ein wenig Kerim (ein (türkischer?) Frischkäse in Salzlake) reinwürfeln....) Lunchbox gepackt! Nämlich Couscous mit Gurke und Tomate (ein Klassiker, der nicht alt wird) und ausserdem manderint und erdnusst es hier einige Male.

PS: In Bern gibt es ein ganz tolles Lokal, nämlich das Tibits, ein vegetarisches Takeaway-Restaurant. Is zwar ein wenig teuer, aber das Essen ist sehr gut. Letztens hab ich gesehen, aber dummerweise nicht probiert: Dörrbohnen-Walnuss-Salat. Bestimmt leicht zu machen, aber ich hab noch nie Dörrbohnen verwendet. Taugen die was und wie bereitet man sie zu?

Achtung, es lunchboxt hier!

Das oben bezieht sich auf eine Sprachwissenschaftsvorlesung von mir. Letzte Woche hat Frau Hentschel gemeint, dass es (Apaché-)Sprachen gäbe, von denen man annahm, dass sie keine Substantive haben. Als dann jemand fragt, wie sie dann sowas wie "Achtung, ein Bär!" ohne Substantiv sagen würden, meinte sie, dass man das ja auch folgendermassen ausdrücken könnte: "Achtung, hier bärt es!"

(Langsam werde ich fotohandytechnisch besser!)

Für morgen hab ich mir eine vegane (nicht absichtlich vegan, aber kam einfach so. Obwohl zum Couscous könnte ich noch ein wenig Kerim (ein (türkischer?) Frischkäse in Salzlake) reinwürfeln....) Lunchbox gepackt! Nämlich Couscous mit Gurke und Tomate (ein Klassiker, der nicht alt wird) und ausserdem manderint und erdnusst es hier einige Male.

PS: In Bern gibt es ein ganz tolles Lokal, nämlich das Tibits, ein vegetarisches Takeaway-Restaurant. Is zwar ein wenig teuer, aber das Essen ist sehr gut. Letztens hab ich gesehen, aber dummerweise nicht probiert: Dörrbohnen-Walnuss-Salat. Bestimmt leicht zu machen, aber ich hab noch nie Dörrbohnen verwendet. Taugen die was und wie bereitet man sie zu?

Montag, 6. November 2006

Lunchbox Nr. 2

Montag und Dienstag sind die beiden Tage an denen ich mittags Vorlesungen habe, drum werd ich mir mindestens dann immer -und sonst manchmal auch- meine Lunchbox packen. Für Dienstags: Tada!

(Gerade wegen dem Fotohandy sollte ich mir extra Mühe machen, aber gut werden die Fotos ja eh nie, warum versuchen?)

1 Brötchen mit Apfelzimtkonfitüre und Reissalat.

Reissalat ist ganz einfach: Man raffle Karotten, man versuche Fenchel zu raffeln (und kriegt Fenchelmatsch), man raffle Knoblauch, man koche Reis, man hacke Fenchelgrün, man mische alles in einer Schüssel und gebe Kräuter (z.B. getrocknete), Pfeffer, Salz, Öl und Essig dazu. Dann vergesse man nicht, eine 200 g Dose Thunfisch dazuzugeben und alles bis zu einem einheitlichen, undefinierbaren Brei zu durchmischen. Dann so viel wie möglich in die Lunchbox klatschen und den Rest zum Z'nacht essen.
-----

Lunchbox Nr. 2

Montag und Dienstag sind die beiden Tage an denen ich mittags Vorlesungen habe, drum werd ich mir mindestens dann immer -und sonst manchmal auch- meine Lunchbox packen. Für Dienstags: Tada!

(Gerade wegen dem Fotohandy sollte ich mir extra Mühe machen, aber gut werden die Fotos ja eh nie, warum versuchen?)

1 Brötchen mit Apfelzimtkonfitüre und Reissalat.

Reissalat ist ganz einfach: Man raffle Karotten, man versuche Fenchel zu raffeln (und kriegt Fenchelmatsch), man raffle Knoblauch, man koche Reis, man hacke Fenchelgrün, man mische alles in einer Schüssel und gebe Kräuter (z.B. getrocknete), Pfeffer, Salz, Öl und Essig dazu. Dann vergesse man nicht, eine 200 g Dose Thunfisch dazuzugeben und alles bis zu einem einheitlichen, undefinierbaren Brei zu durchmischen. Dann so viel wie möglich in die Lunchbox klatschen und den Rest zum Z'nacht essen.
-----

Sonntag, 5. November 2006

Montags Lunchbox

Morgen gibt's für mich das hier:



Kleines Glas mit selbstgemachtem Apfelmus, eine Portion Pasta tanzt mit Walnuss und Shiitake, ein selbstgemachtes Brötchen (Halbweissmehl, Walnüsse und Sesam) mit Johannisbeergelee (selbstgemacht, aber nicht von mir) und ein Thermosbecher voll heisser Schokolade (mit meinem zimtigen Garam Masala und ein wenig Chili gewürzt).
-----

Montags Lunchbox

Morgen gibt's für mich das hier:



Kleines Glas mit selbstgemachtem Apfelmus, eine Portion Pasta tanzt mit Walnuss und Shiitake, ein selbstgemachtes Brötchen (Halbweissmehl, Walnüsse und Sesam) mit Johannisbeergelee (selbstgemacht, aber nicht von mir) und ein Thermosbecher voll heisser Schokolade (mit meinem zimtigen Garam Masala und ein wenig Chili gewürzt).
-----

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Camsex
wir haben gerne camsex
camsex (Gast) - 5. Jul, 08:48
Meinst Du?
Ich würde mal die ganze Sachen checken lassen, dann...
Mark (Gast) - 25. Jun, 20:13
leckerchen
Mein erster Versuch ging zwar in die Hose, aber dafür...
tanja (Gast) - 15. Feb, 08:53
Wüsste auch mal gerne,...
Wüsste auch mal gerne, ob es das Event noch gibt?
Peltier-Element (Gast) - 23. Mär, 16:23
mmhhh... Sieht lecker...
mmhhh... Sieht lecker aus ;)
pornhub (Gast) - 22. Jul, 01:06

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 5933 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 5. Jul, 08:48

Credits


Event-Rezepte
Fernessen
Fisch
Fleisch
Gebackoft
Getraenke
Kaese
Lunchbox
Mischief Managed
Nachgekocht
Off Topic
Salate
Sonstiges
Suesses
Suppe
Vegan
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren