Donnerstag, 31. Januar 2008

Most Delicous Ginger Cake

Dies ist ein Rezept, dass ich gestern beim Umräumen wieder entdeckt habe und weil es eins meiner liebsten Kuchenrezepte ist, habe ich heute seit langem mal wieder den Ingwerkuchen gebacken, nach einem Rezept, das mir meine Tante aus England mal geschickt hat, das aber von der Mutter ihres damaligen Freundes stammt. Eine Zutat, die ich in der Schweiz nie gefunden habe (denn ich bin felsenfest davon überzeugt, dass es NICHT genau das gleiche wie Melasse ist), nennt sich golden syrup (ich habe übrgens den auf Wikipedia abgebildeten Lyle's golden syrup in der herrlichen Metalldose) und ich besorge es mir immer, wenn ich mal in England bin oder jemand bringt es mir mit (meist die Tante). Aber ich denke, dass man es ganz gut durch Melasse oder vielleicht durch Zuckerrübensirup ersetzen kann.



Ginger Cake

225g golden syrup
110g brauner Zucker
225g Weissmehl
3 TL gemahlener Ingwer (ich habe drei Daumen grosse Stücke frischen Ingwer hineingerieben und würde das nächste Mal noch mehr nehmen, denn der Ingwergeschmack ist allzu lecker)
1 Ei
7 EL neutrales Öl
1,2 dl Milch
1/2 TL Natron (Backsoda, Bicarb of soda)
1/2 TL Salz (den habe ich auf ein TL erhöht)

Zucker, golden syrup, Öl und Milch in einer Pfanne für etwa 5 Minuten auf kleiner Stufe schmelzen (nicht köcheln!), etwas auskühlen lassen und dann das Mehl, Natron und und Salz hineinsieben und alles mischen am Schluss noch das Ei hineinrühren. Alles in eine gefettete Springform geben (eine 18 cm ist gerade noch gross genug, 20 oder 22 cm Durchmesser wäre evt. besser, weiss ich nicht) und für eine Stunde im Backofen bei 150°C backen. Rausnehmen, auskühlen lassen und am besten mit einer Tasse Earl Grey geniessen, aber Vanilleeis schmeckt auch ganz lecker dazu.

Ein wunderbarer Kuchen und nicht zu süss.

PS: Ich muss diese Kekse mal probieren, denn sie lesen sich, als ob sie den leckern von Tesco ähnlich sind. (Nicht, dass ich die Zutatenliste je gelesen habe, aber das golden syrup-Aroma des Kuchen glaubte ich auch in den Keksen zu schmecken.)
Barbara (Gast) - 31. Jan, 22:14

Sieht lecker aus! Ingwerfan bin ich auch, dazu der Sirup und so ein englischer Touch mit dem Natron - schön! :-)

strandi - 31. Jan, 22:46

Oh, nicht nur ein englischer Touch, die Tante hat lange in England gewohnt und die Mutter des Exfreundes ist eine waschechte british lady!
Barbara (Gast) - 1. Feb, 10:16

Ja, so kommt es auch rüber - original. Es ist schön, dass sich so langsam alle Rezepte weltweit ausbreiten: Man kann einfach zugreifen, heute mal was englisch, morgen ... wasauchimmer! :-)

Mlle D (Gast) - 2. Feb, 17:06

Back to Basics

WO kriegt man denn Melasse?
(von golden syrup fangen wir gar nicht an)

strandi - 2. Feb, 17:52

ich meinte, dass man das im reformhaus kriegt, evt. auch im claro; meinte mal über eine Max Havelaar-Version gestolpert zu sein. ist so dickflüssig und recht dunkel und fällt bei der ZuckerrohrzuZuckerproduktion an.

Im Notfall der Notfälle: in einem Rezept hab ich mal gelesen, man kann Melasse durch Honig ersetzten. Dann wird der Kuchen aber einiges süsser (evt. weniger Zucker benutzten)

und golden syrup gibt's beim tesco deines Vertrauens ;=)
pinotage - 4. Feb, 19:43

good news

hi my dear,
i am glad to inform you that u CAN get golden syrup in switzerland... in the asian shop beside the gotthard cinema they have it and also in my favourite asia shop round the corner from there, just a few steps away from the rex cimema. go and have a look and feel happy bout it!
kiz

strandi - 4. Feb, 22:36

oh my!

that's where I get pgtips!

now you have no excuse not to make this cake (do i recall correctly that you like ginger?)
Christian (Gast) - 10. Feb, 10:53

Also das „nicht zu süss“ kann ich jetzt nicht glauben. Ich habe dieses Rezept vor langer Zeit mal ausprobiert und ich habe sie deswegen nicht mehr gemacht, weil ich sie eben zu süß fand. Aber ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das das gleiche Rezept war oder ein anderes. Das kann ich nicht mehr genau sagen. Auf jeden Fall war das wirklich eine sehr süße Angelegenheit und ich braucht schon sehr viel zu trinken dazu. Vielleicht versuche ich es noch mal mit diesem Rezept mal schauen, ob ich mich getäuscht habe und es vielleicht doch nicht so süß ist.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Camsex
wir haben gerne camsex
camsex (Gast) - 5. Jul, 08:48
Meinst Du?
Ich würde mal die ganze Sachen checken lassen,...
Mark (Gast) - 25. Jun, 20:13
leckerchen
Mein erster Versuch ging zwar in die Hose, aber dafür...
tanja (Gast) - 15. Feb, 08:53
Wüsste auch mal...
Wüsste auch mal gerne, ob es das Event noch gibt?
Peltier-Element (Gast) - 23. Mrz, 16:23
mmhhh... Sieht lecker...
mmhhh... Sieht lecker aus ;)
pornhub (Gast) - 22. Jul, 01:06

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 3524 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 5. Jul, 08:48

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Event-Rezepte
Fernessen
Fisch
Fleisch
Gebackoft
Getraenke
Kaese
Lunchbox
Mischief Managed
Nachgekocht
Off Topic
Salate
Sonstiges
Suesses
Suppe
Vegan
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren